TV Euenheim 1911 e.V.

Neuigkeiten im TV Euenheim

Trainer/in gesucht!!!

06.04.2016

ab sofort fuer
das Kinderturnen im TV-Euenheim
erleben, mitmachen, spielen, ueben,
huepfen, toben, springen,
sich was trauen.
Montags, in der Koerperbehindetenschule in Euenheim
von 17:00 bis 18:00 Uhr
Bei Interesse und weiteren Informationen bitte E-Mail an: geschaeftsfuehrung-tveuenheim@gmx.de

 

Einladung zur Jahreshauptversammlung

06.04.2016

Ort: Vereinslokal Split , Kommerner Str. 338, 53881 Euskirchen-Euenheim
Wann: Freitag, den 22. April 2016, um 19:30 Uhr

Zu dieser Versammlung werden hiermit alle Mitglieder herzlich eingeladen.


T a g e s o r d n u n g s v o r s c h l a g


TOP 1. Eroeffnung und Begruessung durch den Vorsitzenden
TOP 2. Gedenken unserer Verstorbenen
TOP 3. Feststellung der Stimmberechtigung/Beschlussfaehigkeit
TOP 4. Genehmigung der Tagesordnung und ggf. Ergaenzung
TOP 5. Verlesung und Genehmigung des Protokolls der JHV vom 27.03.2015
TOP 6. Bericht des Vorsitzenden
TOP 7. Berichte der folgenden Abteilungen
- Herrenhandball
- Damenhandball
- Jugendhandball
- Damengymnastik / Aerobic/ Qigong
- Schwimmgymnastik
- Kinderturnen / Leichtathletik / Wandern
TOP 8. Kassenbericht
TOP 9. Bericht der Kassenpruefer
TOP 10. Entlastung des Kassenwarts und des Vorstands
TOP 11. Wahl eines neuen Kassenpruefers
TOP 12. Mitgliedsbeitraege
TOP 13. Ehrungen
TOP 14. Verschiedenes
TOP 15. Veranstaltungen und Schliessung der Jahreshauptversammlung

Es wird darauf hingewiesen, dass Antraege der Mitglieder, die in der
Jahreshauptversammlung behandelt werden sollen, spaetestens drei Tage vorher
schriftlich dem Vorstand einzureichen sind.

Antraege, die nicht auf der Tagesordnung stehen und die nicht drei Tage vorher dem
Vorstand eingereicht worden sind, koennen nur nach Zustimmung von drei Viertel der
anwesenden Mitglieder zur Beratung und Beschlussfassung unter TOP 4 zugelassen
werden.

 

D-Jugend

14.02.2016

Am Samstag, den 13.02., ging es zum Auswärtsspiel unserer weiblichen D-Jugend zur HSG Geislar-Oberkassel,
deren Kader überwiegend aus Spielerinnen Jahrgang 2003 bestand.
Leider konnten die Mädels nicht in Bestbesetzung spielen, da u.a. zwei vor allem in der Offensive starke Stammspielerinnen ausfielen. Das Spiel begann aus unserer Sicht recht zerfahren, klappte in veränderter Besetzung die Zuordnung noch nicht. Schnell lag man mit 7 Toren zurück. Wer nun glaubte, die Mädels lassen die Köpfe hängen, sah sich getäuscht.
Das Zusammenspiel klappte in der 2. Hälfte der 1. Halbzeit besser und sie kämpften sich auf einen Halbzeitstand von 9:13 heran. Die 2. Halbzeit verlief spielerisch ausgeglichen, die Chancenverwertung, bedingt durch einige Würfe genau auf die gegnerische Torfrau, war nicht so gut wie gewohnt. Am Ende spielte Geislar ein paar gute Tempogegenstöße, so dass das Spiel mit 13:22 abgegeben werden musste.
Fazit: auch wenn Spielerinnen fehlen kann unsere weibliche D-Jugend kämpfen und mithalten. Gut ist, dass dann die Anderen die so wichtige Spielpraxis sammeln konnten. Im Angriff haben wir die Alternativen sehr vermisst, die Abwehr stand über das ganze Spiel betrachtet gut. Gut gemacht !
Gerd Pankratz